visionary geography

 

NEWS.

Le petit format

in der Filiale – Niederlassung ephemerer Kunstformen am Rathausplatz 5, Eupen, Belgien  

www.filiale.be

zur Open Art Sunday – Kunstroute im Dreiländereck der Euregio Maas-Rhein

Voriger
Nächster

exchange & cooperation:

 

Es bestehen zahlreiche Verbindungen und Schnittstellen zur Kunstszene in Düsseldorf und Krefeld.

Zusammenarbeit und ständiger künstlerischer Austausch mit (u. a.) Brigitte Dams, C.U. Frank , Inessa Emmer und Gerhard Hahn.

Jana Rusch lebt und arbeitet zeitweise in Düsseldorf.

Zusammenarbeit mit Gudrun Kemsa – Professorin für “Bewegte Bilder und Fotografie“ an der Fachhochschule Niederrhein in Krefeld. Anfang 2024 erfolgt die gemeinsame Ausstellung.

 

EXHIBITIONS.

 

 

„Le petit format“, Eupen | Filiale – Niederlassung ephemerer Kunstformen | Februar, 2023

„Kunstpunkte“, Düsseldorf | Kunst im Hafen e.V., 2023 

„Zeitenwende – Seitenwende“, Eupen | C.U. Frank & Jana Rusch | Filiale – Niederlassung ephemerer Kunstformen | November, 2023

Zusammenarbeit mit Gudrun Kemsa, gemeinsame Ausstellung 2024.

COMING SOON:

INDIVIDUAL EXHIBITION:

„(Non)Utopia“, Eupen | Filiale -Niederlassung ephemerer Kunstformen | 2022                              „Visionary geography“, Eupen | Open Art Sunday. – Showroom | 2021
„Orange with Zipfel“, Eupen | Open Art Sunday. – Showroom | 2021
INSTALLATION: „Inner Green Fields & Kids“, installation on the Westwall, Belgium & Germany | 2020
„Inner Green Fields“, Aachen | AVT.FOYER – RWTH Aachen UNIVERSITY, Germany | 2020
„Urban language“, Cologne | Gallery Luzia Sassen, Germany | 2020
„My happy world“, Berlin | Gallery Blue Sky, Germany | 2020
„A world without diesel vehicles“ – Cultural Centre Alter Schlachthof Eupen, Belgium | 2019
„Think, think, rethink“, Stuttgart | Gallery Ellen Reuter, Germany | 2019
„My long journey“, Kaliningrad | Gallery Baltic, Russia | 2018
INSTALLATION: „Cinema and you“, Aachen | Cineplex & Eden Palast, Germany | 2018
„Places inside my“ – Cultural Centre Alter Schlachthof Eupen, Belgium | 2017
„Urban Blues“, Gallery Blickfang, Wuppertal, Germany | 2017
INSTALLATION: „Der Künstler im Häuschen“ | KuKuK, Belgium | 2016
„RUS©HHOUR“, Aachen | KuKuK – Art Association, Germany | 2016
„Der Künstler – Dein Nachbar“, Eupen | Official residence of the Prime Minister, Belgium | 2015
“Mach mal Blau”, Munich | Gallery Sofia Jakobs, Germany | 2015
„Im Maßstab“, Eupen | Atelier Kunst und Bühne, Belgien | 2014
„City and structure“, Wuppertal | Gallery Blickfang, Germany | 2013

 

GROUP EXHIBITIONS:

„Ho!Ho!Ho!“, Filiale -Niederlassung ephemerer Kunstformen | Belgium | 2022

„Ho!Ho!Ho!“, Kuckuck – Zentrum für aktuelle Kunst und interdisziplinäre Kultur- und Wirtschaftsförderung | Belgium | 2022

„Open Art Sunday“, Galerie Jef Wishaupt, Vaals | Niederlande | 2022

„Space Alive“,  ART-Loft, Eupen | Belgium | 2021
„Under Certain Circumstances – the New Additions to the IKOB Collection and Guests“,
IKOB – Museum of Contemporary Art, Eupen | Belgium | 2020
„4/10 – A critical survay of the IKOB Collection“, IKOB – Museum of Contemporary Art, Eupen | Belgium | 2019
„Kunstforum Ostbelgien“, Welchenhausen | Museum – wArtehalle Welchenhausen, Belgium | 2019
„Frischer Fisch“, Aachen | Gallery Gravur, Germany | 2019
„Die Zeit rast“, Windeck | Kabelmetal – Gallery Luzia Sassen, Germany | 2019
„Neuer Wind“, Aachen | Gallery Artikel 5, Germany | 2019
„You and me“, Cologne | Gallery Luzia Sassen, Germany | 2018
„Fly with us“, Kaliningrad | Gallery at City Hall, Russia | 2018
„Kacheln“, Aachen | Gallery Ramrath, Germany | 2018
„Mit Abstand betrachtet“, Übach-Palenberg| Art Forum Zweibrüggen Germany | 2017
„Simply without everything“, Cologne | Gallery Luzia Sassen, Germany | 2017
„White Walls“, Aachen | Gallery Artikel 5, Germany | 2017
„Kunstforum Jahresausstellung“, Übach – Palenberg| Art Forum Zweibrüggen Germany | 2016
„Gestern war heute“, Eupen | Cultural Center Alter Schlachthof  | Belgium | 2016
„One more time“, Windeck | Kabelmetal – Gallery Luzia Sassen, Germany | 2016
„Meine Flügel“, Windeck | Kabelmetal – Gallery Luzia Sassen, Germany | 2015
“Rot”, Aachen | Atelierhaus Aachen, Germany | 2015
„Black box“, Wuppertal | Gallery Blickfang, Germany | 2014
„Yellow″, Bonn | Artium Art Salon, Germany | 2011
„The wheel“, Kaliningrad | Gallery at City Hall, Russia | 2011
„Red dragon“, Shanghai | Shun Art Gallery | China | 2010                                                                                „Aixpression feminine“,  Aachen | Forum M | Germany |2010
„Ostwind“, Aachen | haus am Reichsweg | Germany | 2009                                                                            „Tree „Faces“, Aachen | Gallery Viktor Stricker, Germany | 2008

ART FAIRS:

November 2022 Affordable Art Fair Hamburg 2022 – the fair for international and contemporary art, Hamburg | Galerie Co/Atelier | Germany

November 2021 Affordable Art Fair Hamburg 2021 – the fair for international and contemporary art, Hamburg | Galerie Co/Atelier | Germany
art KARLSRUHE 2018 – the fair for classical modern and contemporary art, Karlsruhe | Galerie luzia sassen | Germany
ST-ART European Contemporary Art Fair 2018, Strasbourg | Gallery luzia sassen | France
Artconnection Aachen 2018 & 2016, Aachen | Germany
C.A.R. – Contemporary Art Ruhr 2017, Essen | Germany
Kabelmetal Windeck Schlandern 2016, | Gallery luzia sassen | Germany                                            ARTLOKAL Windeck Schlandern 2015 I Gallery luzia sassen I Germany

PUBLICATIONS.

Leonardo – the leading international peer-reviewed journal on the use of contemporary science and technology in the arts and music, Volume 53, Issue 4  

Deutsche Stiftung Denkmalschutz, Tag des offenen Denkmals,  2018

GEV GrenzEcho-Verlag, Eupen, Gestern war heute, 2016

PRESS.

GRENZECHO, „Ho!Ho!Ho! verbindet Eupen und St. Vith“, 30.11.2022

GRENZECHO, „Kunst statt Zigaretten“, 08.11. 2022

GRENZECHO, „Open Art Sunday in St.Vith“, 03.11.2022

GRENZECHO, „Der große Vennsprung“, 02.11.2022

BRF, „Durch Kunstwerke fliegen“, 05.10.2022

BRF, „Open Art Sunday wird 10 Jahre alt“, 04.07.22

BRF, Künstler stellen im ART-Loft in Eupen aus, 21.10.2021                                      Hieronymus, „Space Alive“, 05.12.2021
BRF, „Open Art Sunday“ mit neuen Stationen, 9.10.2021
GRENZECHO, “ Eine neue Art der Kunst, Hallo zu sagen“, 11.08.2021
GRENZECHO, „Belgien-Premiere für Kunstautomat in Eupen“, 6.08.2021
GRENZECHO, „Jana Rusch erfüllt sich mit Umzug in ein neues Atelier einen Traum“, 28. April 2021
BRF, „Inner Green Fields: Sommeratelier von Jana Rusch“, Juni 2020
GRENZECHO, „Von der Utopie zur Wirklichkeit“ , Juni 2020
AACHNER NACHRICHTEN, „Sehenswerte Kunst im Eupener Land“, 3. Juni 2020,
GRENZECHO, „Wie ostbelgische Künstler durch die Krise kommen“, 31.März 2020
BRF, „Werke von Jana Rusch in ihrem Atelier zu sehen“, 1.Februar 2020
GRENZECHO, „Eupener in Jana Rusch stellt in Aachen aus“, 22.November 2019
BRF, „Abstrakte Geografie: Eupener Malerin Jana Rusch stellt in Aachen aus“, November 2019
GRENZECHO, „Von Utopien und grünen Feldern“, 21.Oktober 2019
GRENZECHO, „Spuren des Kriegs im Neuanfang“, 22. November 2018
GRENZECHO, „Ausstellung im Foyer des St.Vither Triangels stößt bereits auf großes Interesse“, November 2018
GRENZECHO, „Eine Welt ohne Dieselfahrzeuge“ im Alten Schlachthof, 2. Mai 2018
OSTBELGIEN Direkt, „Eine Welt ohne Dieselfahrzeuge“ 27. April 2018
BADISCHE ZEITUNG, Impressionen zum Auftakt der Straßburger Kunstmesse ST-ART „Die wählen schon ganz gut aus“, 17. November 2017
BADEN Online, Kunstmesse Straßburg „Impressionen von der ST-ART“, 18. November 2017
GRENZECHO, „Places Inside Me“, Juni 2017
GRENZECHO, „In meinen Bildern soll viel los sein“,  Juni 2017
BRF Online, „Malen rückwärts: Ein Besuch bei Jana Rusch“, 31. Mai 2017
AACHNER NACHRICHTEN, „Mit Abstand betrachtet“, Mai 2017
BRF Nachrichten, „Ein Besuch bei Jana Rusch“, März 2017
AACHNER NACHRICHTEN, „Künstler-Forum: Spannungsgeladen, dynamisch, expressiv“, 23. April 2017
BRF Online, „Kunst hautnah erleben“, 3.März 2017
GRENZECHO, „Verräterische Farben und gute Vorsätze“ , 28. November 2015
GRENZECHO, „Mich fasziniert der Lebensraum der Menschen“, 8. Juli 2015

impressions:

Hier klicken
Hier klicken
Voriger
Nächster

(Non)Utopia

Mai 2022 – Oktober 2022

Filiale – Niederlassung ephemerer Kunstformen

Video abspielen

Space Alive

Oktober 2022 – Dezember 2022

ART-Loft Eupen

Video abspielen

Inner Green Fields

Okober 2019 – Februar 2020

AVT -Foyer, RWTH – Aachen

 
Video abspielen